Über mich..

Was im stillen Kellerchen mal angefangen hat, hat nun den Weg zu einem Selbstbedienungs-Laden gefunden. Seit Frühling 2017 habe ich mir den Traum von einem eigenen kleinen Laden erfüllen können. Am Anfang waren es einfache Gegenstände welche ich mit Beton gefüllt hatte. in der Zwischenzeit sind die Ansprüche und Herausforderungen gestiegen. Auch selbst hergestellte Negative gehören da dazu. Nicht nur die Freude von mir sondern deren meiner Familie mit den drei Jungs erfreut mich an meinem Tun. Letztendlich erfreut es mich natürlich umso mehr, wenn die erworbenen Gegenstände einen glücklichen, neuen Besitzer gefunden haben.